Sound an, Lautstärke hoch: Wir präsentieren Sounds für deine Snaps

Heute stellen wir Sounds vor, eine neue Funktion, um deinen Snaps Musik sowie deine eigenen Kreationen hinzuzufügen. Unser Katalog umfasst eine exklusive Vorschau auf Justin Bieber und Benny Blancos neues Lied „Lonely“.

Snapchatter auf iOS können ihren Snaps (vor oder nach der Aufnahme) nun weltweit aus einem robusten und ausgewählten Musikkatalog Musik aufstrebender und etablierter Künstler hinzufügen. Musik macht Videokreationen und Kommunikation ausdrucksstärker und bietet einen persönlichen Weg, um deinen engsten Freunden Musik zu empfehlen. Im Durchschnitt werden täglich mehr als 4 Milliarden Snaps erstellt*.

Wenn du einen Snap mit Sounds erhältst, kannst du dir das Albumdesign, den Songtitel und dem Namen des Künstlers ansehen, indem du nach oben wischst. Mit einem Link „Play This Song“ kannst du den ganzen Song auf deiner Lieblings-Streaming-Plattform anhören, darunter Spotify, Apple Music und SoundCloud.

Snap hat jetzt mehrjährige Vereinbarungen mit großen und unabhängigen Verlagen und Labels, darunter die Warner Music Group, Merlin (darunter ihre unabhängigen Mitgliedslabels), NMPA, Universal Music Publishing Group, Warner Chappell Music, Kobalt sowie BMG Music Publishing.

Zusätzlich gibt es heute Justin Bieber und Benny Blancos neuen Song „Lonely“ exklusiv in der „Featured Sounds Liste“ von Snapchat. Snapchatter können mit ihrer neuen Ballade künstlerische Snaps erstellen, diese mit ihren Freunden teilen und sogar den Link speichern, um den gesamten Song herunterzuladen, wenn er auf ihrer Lieblings-Streaming-Plattform verfügbar ist.

Neben Musik testen wir auch die Fähigkeit der Snapchatter, ihre eigenen Sounds zu erstellen und Snaps hinzuzufügen. Dies wird in den kommenden Monaten weltweit verfügbar werden.

*Snap Inc. internal data Q1 2020.

Zurück zu News Video